Frankies private Cocktail-Bar

Ich

Eines meiner Hobbies ist die Leidenschaft zum Mixen von - vor allem außergewöhnlichen - Cocktails. Angefangen habe ich mit einer Flasche Curacao, weißen Rum, Sekt und Orangensaft.

Dekoration

  Mittlerweile umfasst meine Barkarte ca. 150 verschiedene Cocktails, Longdrinks, Aperitifs usw., wobei mindestens 100 ständig "am Lager" sind. Also komm einfach mal vorbei und lass Dich von meinen (zugegeben, ich habe mir nicht alle selbst ausgedacht) Kreationen überraschen! Weiterführende Lektüre habe ich hier zusammengefasst.

Hier meine Lieblingsrezepte:

(Die komplette Karte findest Du hier)

Swimmingpool (weißer Rum, Wodka, Blue Curacao, Batida de Coco, Ananassaft, Sahne)Swimmingpool

Wie der Name schon sagt, genießt man diesen Cocktail am Pool. Sollte dieser gerade nicht vorhanden sein, tut es auch eine Terrasse (man kann sich ja eine Schüssel mit Wasser danebenstellen). Wenn auch etwas süß, ist er nicht "klebrig", aber auf jeden Fall nichts für Leute mit Vorlieben für herbe Drinks.

Meine Wertung: ****

Afterwards (3 cl Curacao, 3 cl Apricot, 1 cl Zitronensaft)

Dieser Cocktail besitzt einen außergewöhnlichen Geschmack, man kann ihn zu jeder Jahreszeit genießen und er hat noch dazu eine wunderschöne Farbe. Zählt zu meinen absoluten Lieblingen!

Meine Wertung: *****

P.S. Wem das zu wenig ist, kann noch 4 cl weißen Rum dazugeben (dafür nur je 2 cl vom Rest). Das Ganze nennt sich dann "Crazy Blue" und ist genauso lecker wie crazy.

 

Terquila SunriseTequila Sunrise (6 cl Tequila, Grenadinesirup, Orangensaft, Crushed Ice)

Sieht zwar ganz nett aus, ist aber nichts Spektakuläres!

Meine Wertung: ***

Nirvana (4 cl Tequila, 2 cl Pfirsichlikör, 8 cl Orangensaft, 2 cl Zitronensaft, 1 cl Blue Curacao)

Genialer Geschmack! Aber Achtung: Warum er diesen Namen trägt merkt man erst später bzw. wenn man dorthin entschwindet!

Meine Wertung: *****

Kiwi Daiquiri (1 Kiwi, 4 cl weißer Rum, Zitronensaft)Kiwi Daiquiri

Nicht ganz so spektakulär, dafür aber im Sommer erfrischend fruchtig ist dieser Cocktail. Die Kiwi kommt dazu komplett in den Blender, der mit den restlichen Zutaten aufgefüllt wird.

Meine Wertung: ****

Jettes Liebestrunk (2 cl Sambalita, 2 cl Curacao, 2 cl Wodka, Orangensaft)

Soweit ich mich erinnern kann, war dies mein erster Cocktail, allein deshalb hat er die Verewigung in dieser Karte verdient.

Meine Wertung: ****

Erotica (2 cl Sambalita, 2 cl Wodka, 2 cl Ananassaft, 6 cl Sekt)

Exotische Mischung, fruchtig, aber nur mit sehr trockenem Sekt zu empfehlen, da er sonst zu süß wird!

Meine Wertung: ****

CaipirinhaCaipirinha (6 cl Cachaca (Pitu), 2 TL brauner Rohrzucker, 1 Limette, crushed ice)

Für den Sommer ein nettes Erfrischungsgetränk! 

Meine Wertung: ****

Mojito (6 cl weißer Rum, 2 TL brauner Rohrzucker, 1 Limette, Minzeblätter, Soda, crushed ice)

Als eines von Hemingways Lieblingsgetränken ist ein Mojito besonders im Sommer zu empfehlen. Er ist erfrischend und durstlöschend, auch wenn man gern noch einen zweiten trinkt.

Meine Wertung: ****

Franky's Punch (4 cl Amaretto-Cream!!!, 2 cl Tequila, 4 cl Zitronensaft, 2 cl Grenadinesirup)

Ist Amaretto-Cream im Haus, dann muss man einfach diesen außergewöhnlichen Cocktail probieren. Er sieht zwar etwas merkwürdig aus (eine Art cream-pink), ist aber unbedingt empfehlenswert!

Meine Wertung: *****

CassisCassissée Blanc (2 cl Creme de Cassis, 8 cl Weißwein)

Ein guter Aperitif, obwohl ich ihn auch gern mal nach dem Essen trinke. Der Wein sollte eiskalt und sehr trocken sein!

Meine Wertung: *****

Lousiana (2 cl Apricot, 2 cl Gin, 2 cl Grapefruitsaft, Eiswürfel)

Einfach nett, nicht mehr und nicht weniger.

Meine Wertung: ***

Zum Anfang dieser Seite